Meldepflichten

Meldepflichten wurden in den letzten Jahren innerhalb Europas für Arbeitseinsätze nicht ansässiger Unternehmen eingeführt. Diese Meldepflichten dienen im Wesentlichen der Vermeidung von Sozialdumping in den einzelnen Ländern.


Ansprechpartner: Yvonne Heidler    +49 69 6603 1400      yvonne.heidler@vdma.org


Sozialrecht: A1-Bescheinigung

A1-Bescheinigungen schützen bei Arbeitseinsätzen in einen anderen EU/EWR-Staat oder die Schweiz vor einer Doppelversicherung. Ab dem 1. Januar 2019 ist das elektronische Antrags- und Bescheinigungsverfahren für A1-Vordrucke verpflichtend geworden.


Ansprechpartner: Monika Weltin     +49 69 6603 1417     monika.weltin@vdma.org


Arbeitsrecht

Ob Beschäftigung eines Mitarbeiters im Ausland oder Grenzübertritte von Servicetechnikern. Internationale Sachverhalte bieten zahlreiche arbeitsrechtliche Herausforderungen. Befeuert wird die Problematik aktuell durch die revidierte Entsenderichtlinie.

Ansprechpartner:
Fabian Seus                 +49 69 6603 1350     fabian.seus@vdma.org
Alexandre Ratiu          +49 69 6603 1357     alexandre.ratiu@vdma.org
Dr. Christian Hess      +49 69 6603 1268     christian.hess@vdma.org

TOP Themen

22.10.2020
Unternehmen sollten sich auf mögliche Änderungen (Visumpflicht, Arbeitserlaubnis, etc.) einstellen.
16.10.2020
Die angekündigte Neuordnung und Vereinheitlichung der Quarantäne erneut vertagt. Innerdeutsches Beherbergungsverbot sorgt für Unmut.
15.10.2020
VDMA Webveranstaltung am 23. November 2020 - exklusiv für VDMA-Mitgliedsfirmen.
Ab 1. Oktober Möglichkeit mit negativem Coronatest von der Quarantäne befreit zu werden (Stand 29.09.2020)
09.09.2020
Bürokratiemonster behindert EU-Binnenmarkt
08.09.2020
Briefaktion hat nichts an Aktualität verloren
Quarantäne und COVID-Test entfällt bei Dienstreisen (Stand: 7.9.2020).
27.08.2020
Die Kosten pro Meldung eines EU-Arbeitseinsatzes werden auf durchschnittlich 175 Euro geschätzt.
24.06.2020
Die überarbeitete Richtlinie wird bis zum 30. Juli 2020 in das nationale Recht der EU-Mitgliedstaaten umgesetzt werden.
Zum 1.7. werden die Landgrenzen zu Spanien geöffnet. Dann ist Portugal auch auf dem Landweg wieder frei zugänglich. (Stand 07.07.2020)
Ausnahmen von der Quarantäne-Pflicht sind möglich (Stand 1. September)
Vorerst Nachweis triftiger Gründe bei Einreise nötig (Stand: 17.06.2020)
16.06.2020
VDMA-Webkonferenz „EU-Meldepflichten“ informiert über Revision der Entsenderichtlinie
04.06.2020
Mit 4. Juni 2020 wurden Österreichs Grenzen zu den meisten Nachbarländern wieder geöffnet. Für Italien und viele weitere Länder Europas gilt dies seit 16. Juni. Die Mitnahme zusätzlicher Dokumente und des lange verpflichtenden Corona-Tests fallen ab diesen Zeitpunkten weg. Updates zu Österreichs Einreisebestimmungen finden Sie hier in diesem Artikel. Aktualisierung vom 29.06.2020
Uneingeschränkter Grenzverkehr seit 5. Juni 2020 (Aktualisierung 08.06.2020)
Keine Quarantäne bei Einreise aus Deutschland (Stand 08.09.2020)
04.05.2020
Für VDMA-Mitgliedsfirmen bietet Inhouse Mobility vergünstigte Konditionen – auch für das elektronische EU-Meldetool IMACS
04.05.2020
Alles neu macht der Mai – die aktualisierten Meldepflichten-Infoblätter stehen ab sofort online
17.02.2020
Neuigkeiten und Veranstaltungs-Hinweise rund um Arbeitseinsätze in Europa direkt per E-Mail
VDMA-Positionspapier mit Forderungen an die Europäische Kommission und EU-Mitgliedsstaaten
12.02.2020
Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind bis zum 30. Juli 2020 verpflichtet die neuen arbeitsrechtlichen Anforderungen aus der revidierten Entsenderichtlinie in nationales Recht umzusetzen.
11.02.2020
Die administrativen Vorgaben bei Arbeitseinsätzen in Norwegen stellen gerade Neulinge vor besondere Herausforderungen
20.01.2020
Ab dem 1. März 2020 wird in den Niederlanden die Meldepflicht eingeführt.
14.01.2020
Der VDMA nutzte ein Treffen am 13. Januar 2020 mit dem Kabinett des Kommissars Schmit (Beschäftigung und soziale Rechte) in Brüssel, um den enormen bürokratischen Aufwand bei EU-Arbeitseinsätzen zu erläutern.
14.01.2020
Zum Jahreswechsel treten verschiedene Änderungen des niederländischen Arbeitsrechts in Kraft (Auswahl):
09.01.2020
Die Themenseite "Arbeitseinsätze in Europa" wurde im Bereich Sozialrecht: A1-Bescheinigung um die Rubrik Sozialversicherungsabkommen erweitert.
17.12.2019
Alte ID06-Karten nur noch bis zum 21. Januar 2020 gültig
12.12.2019
DIHK-Studie zu Binnenmarkthindernissen 2019 zeigt bestehende Hindernisse
18.11.2019
Die Entsenderichtlinie ist und bleibt ein Bürokratie-Monster und sorgt für Abschottung im Binnenmarkt. Daran ändern auch die Pläne des Arbeitsministers zur nationalen Umsetzung nichts.
13.11.2019
VDMA-Infoblatt „Meldepflichten Liechtenstein“ wurde im November auf neuesten Stand gebracht
12.11.2019
Beantragung neuer ID-06-Karten problematisch
26.09.2019
Die Themenseite „Arbeitseinsätze in Europa“ bündelt die wichtigsten Informationen an einem Ort. Exklusiv für VDMA-Mitgliedsfirmen.
03.09.2019
Die italienischen Aufsichtsbehörden haben Leitlinien für die Kontrollen im Rahmen der grenzüberschreitenden Entsendungen nach Italien veröffentlicht.
28.08.2019
Beim Ortstermin bei der HF Mixing Group ging es unter anderem darum, wie der Auslandseinsatz von Facharbeitern innerhalb der EU vereinfacht werden kann.
08.08.2019
Der grenzüberschreitende Datenaustausch in der EU ist am 01. Juli 2019 gestartet.
08.08.2019
Nachdem aus Brüssel keine schnelle Bürokratie-Erleichterung bei der Beantragung der A1-Bescheinigung zu erwarten ist, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) eine Empfehlung zur „Handhabung der Bescheinigung A 1 bei kurzfristig anberaumten und kurzzeitigen Tätigkeiten im EU-Ausland, den EWR-Staaten Island, Liechtenstein und Norwegen sowie der Schweiz“ im Internet veröffentlicht.
28.06.2019
Nach der Zustimmung des Europäischen Parlaments am 16. April 2019, nahm der Rat am 13. Juni 2019 eine Verordnung zur Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde (ELA) an.
12.06.2019
Maschinenbau fordert einheitliche Regeln für den Arbeitseinsatz im EU-Ausland
28.05.2019
Hier finden Sie Informationen wie die A1-Bescheinigung in Österreich gestellt wird.
02.05.2019
Viele Mitglieder stellen sich folgende Frage: Kann es wirklich sein, dass bei einer kurzen Dienstreise in Europa eine A1-Bescheinigung erforderlich ist? Die Antwort ist einfach, kurz und unbefriedigend: Ja!