Meldepflichten

Meldepflichten wurden in den letzten Jahren innerhalb Europas für Arbeitseinsätze nicht ansässiger Unternehmen eingeführt. Diese Meldepflichten dienen im Wesentlichen der Vermeidung von Sozialdumping in den einzelnen Ländern.


Ansprechpartner: Yvonne Heidler    +49 69 6603 1400      yvonne.heidler@vdma.org


Sozialrecht: A1-Bescheinigung

A1-Bescheinigungen schützen bei Arbeitseinsätzen in einen anderen EU/EWR-Staat oder die Schweiz vor einer Doppelversicherung. Ab dem 1. Januar 2019 ist das elektronische Antrags- und Bescheinigungsverfahren für A1-Vordrucke verpflichtend geworden.


Ansprechpartner: Monika Weltin     +49 69 6603 1417     monika.weltin@vdma.org


Arbeitsrecht

Ob Beschäftigung eines Mitarbeiters im Ausland oder Grenzübertritte von Servicetechnikern. Internationale Sachverhalte bieten zahlreiche arbeitsrechtliche Herausforderungen. Befeuert wird die Problematik aktuell durch die revidierte Entsenderichtlinie.

Ansprechpartner:
Fabian Seus                 +49 69 6603 1350     fabian.seus@vdma.org
Alexandre Ratiu          +49 69 6603 1357     alexandre.ratiu@vdma.org
Dr. Christian Hess      +49 69 6603 1268     christian.hess@vdma.org

TOP Themen

13.11.2019
VDMA-Infoblatt „Meldepflichten Liechtenstein“ wurde im November auf neuesten Stand gebracht
12.11.2019
Beantragung neuer ID-06-Karten problematisch
08.10.2019
Nach wie vor Änderungen bei den lokalen Meldepflichten
26.09.2019
Die Themenseite „Arbeitseinsätze in Europa“ bündelt die wichtigsten Informationen an einem Ort. Exklusiv für VDMA-Mitgliedsfirmen.
03.09.2019
Die italienischen Aufsichtsbehörden haben Leitlinien für die Kontrollen im Rahmen der grenzüberschreitenden Entsendungen nach Italien veröffentlicht.
28.08.2019
Beim Ortstermin bei der HF Mixing Group ging es unter anderem darum, wie der Auslandseinsatz von Facharbeitern innerhalb der EU vereinfacht werden kann.
08.08.2019
Der grenzüberschreitende Datenaustausch in der EU ist am 01. Juli 2019 gestartet.
08.08.2019
Nachdem aus Brüssel keine schnelle Bürokratie-Erleichterung bei der Beantragung der A1-Bescheinigung zu erwarten ist, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) eine Empfehlung zur „Handhabung der Bescheinigung A 1 bei kurzfristig anberaumten und kurzzeitigen Tätigkeiten im EU-Ausland, den EWR-Staaten Island, Liechtenstein und Norwegen sowie der Schweiz“ im Internet veröffentlicht.
28.06.2019
Nach der Zustimmung des Europäischen Parlaments am 16. April 2019, nahm der Rat am 13. Juni 2019 eine Verordnung zur Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde (ELA) an.
12.06.2019
Maschinenbau fordert einheitliche Regeln für den Arbeitseinsatz im EU-Ausland
28.05.2019
Hier finden Sie Informationen wie die A1-Bescheinigung in Österreich gestellt wird.
02.05.2019
Viele Mitglieder stellen sich folgende Frage: Kann es wirklich sein, dass bei einer kurzen Dienstreise in Europa eine A1-Bescheinigung erforderlich ist? Die Antwort ist einfach, kurz und unbefriedigend: Ja!