Meldepflichten-Infoblätter wurden aktualisiert

Shutterstock

Meldepflichten-Infoblätter Stand Oktober 2020 stehen ab sofort online

Wir haben die Infoblätter zu den EU-Meldepflichten aktualisiert. Die Infoblätter Stand Oktober können ab sofort auf der Webseite https://arbeitseinsaetze.vdma.org/ heruntergeladen werden. Wie immer sind die Informationen exklusiv für VDMA-Mitglieder.

 

Die konkreten Änderungen im Überblick

 

Dänemark

Dienstleistungen meldepflichtig ab dem ersten Tag

Gibraltar

Es wird unterschieden zwischen Entsendungen über 30 Tage/unter 30 Tage pro Jahr

Italien

Messeaufbau ist meldepflichtig, da es die Erbringung einer Dienstleistung ist.

Polen

Meldung muss spätestens am Tag der Arbeitsaufnahme eingereicht werden

Portugal

Ansprechpartner im Entsendeland muss angegeben werden

Meldung spätestens am Tag der Entsendung

Slowakei

Messe-Standpersonal ist nicht meldepflichtig

Zypern

Meldung muss vor Beginn der Entsendung eingereicht werden

 

Durch die Corona-Pandemie müssen zusätzlich zu den EU-Meldepflichten viele weitere Dinge beachtet werden, um Beschäftigte sicher zu einem Auslandseinsatz zu bringen.

Informieren Sie sich bei der Planung von Arbeitseinsätzen vorausschauend über Checkliste „Reiseeinschränkungen bei Arbeitseinsätzen durch Corona weltweit“.

Die Expertinnen und Experten der VDMA Außenwirtschaft stehen Ihnen beratend zur Seite.