VDMA-Briefaktion „EU-Meldepflichten“ – Nehmen Sie teil!

Briefaktion hat nichts an Aktualität verloren

Die Meldepflichten bei EU-Arbeitseinsätzen sind - neben den Belastungen durch die Covid 19-Pandemie - nach wie vor ein großes bürokratisches Hemmnis, die im Widerspruch zum EU-Binnenmarkt stehen. Eine Erleichterung ist bei diesem Thema immer noch nicht in Sicht. 

Umso wichtiger ist es, Entscheidungsträger auf EU-Ebene immer wieder über diese ausufernde Bürokratie in der alltäglichen Unternehmenspraxis zu informieren. Nehmen Sie teil an unserer Briefaktion „Meldepflichten in Europa“. 

Ziel dieser Briefaktion ist es, Europa-Abgeordnete aufzurütteln. Wir laden Sie ein, erstmals oder erneut einen Brief bzw. eine E-Mail an die/den Europaabgeordnete/n lhres Wahlkreises im EU-Parlament zu schicken und Ihre persönliche Betroffenheit beim Thema „EU-Meldepflichten“ zu schildern. Betroffene Unternehmen sind eine authentische Stimme und können direkten Einfluss auf ihren Abgeordneten ausüben. 

Wir haben dazu eine Vorlage mit Textbausteinen erstellt, aus denen Sie ein individuelles Schreiben oder eine E-Mail zusammenstellen können. Die Text-Vorlage und den Kontakt Ihres/r EU-Abgeordneten erhalten Sie von Niels Karssen aus dem VDMA European Office in Brüssel. 

Niels Karssen

VDMA European Office E-Mail: niels.karssen@vdma.org 

Haben Sie weitere Fragen? Niels Karssen beantwortet diese gerne.